Benutzername:    Kennwort: merken  
Logo
 
Home > Forum > Stadt Zürich > Massagesalons > Tao Massage
30.04.08 - 09:06
Admin (offline)
Administrator

Registriert seit Nov 2007
Beiträge: 1267

Bewertungen: +9
Tao Massage

Stampfenbachstrasse 70
8006 Zürich
30.04.08 - 09:39
Singvogel (offline)
Mitglied

Registriert seit Apr 2008
Beiträge: 74

Bewertungen: +2
(Danke, Admin, fürs Eröffnen.)

An der Stampfenbachstrasse 70 in Zürich gibt es mehrere Massagesalons, in denen man gute und preisgünstige Massagen mit mehr oder weniger starkem erotischem Touch bekommen kann. Ich war schon mehrmals im vierten Stock, unscheinbar angeschrieben als "Tao Massage". Ich nehme an, sie inserieren auch irgendwo, ich werde jedenfalls immer gefragt, ob ich angerufen hätte.

Zwei Dinge vorweg: Wer französisch oder Geschlechtsverkehr sucht, ist dort falsch. Ebenfalls meiden sollte die Lokalität, wer auf besonders junge Girls steht. Obwohl, ich muss sagen, dass eine der Frauen dort - Moon heisst sie - eine Figur und eine Haut hat, um die sie manche Zwanzigjährige beneiden dürfte.

Es arbeiten mehrere Asiatinnen dort, die aber vergleichsweise gut Deutsch sprechen. Man kann schon für 50 Franken eine Massage mit Feinmassage bekommen. Was genau man für diesen Preis dann bekommt, ist unterschiedlich - ich bin halt gern passiv und lass die Frauen einfach machen, was sie gut können, anstatt ihnen Anweisungen zu geben. Einmal war es eine kräftige Thai-Massage mit anschliessender sehr ausführlicher Feinmassage (sehr erotisch, kein ungeduldiges Rubbeln), in Dessous und ohne Anfassen, aber insgesamt sicher eine halbe Stunde. Ein anderes Mal war es eine sanfte erotische Massage, bei der die Frau ihren ganzen (nackten) Körper eingesetzt und mich auf diese Weise so richtig heiss gemacht hat, bevor sie mich erlöst hat.

Was und wie lange scheint also von der Frau und von der Tagesform abhängig zu sein. Unter 20 Minuten waren es aber nie, und unzufrieden war ich auch noch nie.
01.08.08 - 14:20
Singvogel (offline)
Mitglied

Registriert seit Apr 2008
Beiträge: 74

Bewertungen: +2
Meine Favoritin, Moon, ist jetzt im gleichen Haus, auf dem gleichen Stock, aber die Tür gegenüber, wenn man die Treppe raufkommt links. Die Massage wird auf einem Futon auf dem Boden ausgeführt, Sauberkeit ist durch eine Einweg-Unterlage gewährleistet, Dusche vor- und nachher kein Problem. Beim ersten Mal hat sie in Unterwäsche angefangen und sich nach einer Weile ganz ausgezogen, inzwischen massiert sie mich von Anfang an nackt.

Sie kennt mich inzwischen und weiss, dass ich ihre sanfte erotische Massage mag, bei der sie ihren ganzen Körper einsetzt. Auf dem Bauch liegend ihre Brüste am Rücken, ihre Muschi am Po zu spüren, ist etwas, das unweigerlich die Sehnsucht nach dem "jetzt bitte umdrehen" steigert.

Was ich ebenfalls schätze, ist, dass sie gegen Ende, wenn sie mich zum Höhepunkt bringt, nicht drauflosrubbelt und immer schneller wird - manche Girls werden ja ungeduldig, wenn man am Schluss nicht in dreissig Sekunden kommt. Sie jedoch holt den Orgasmus mit nicht zu schnellen, aber beharrlichen Streichungen aus mir heraus.

Bei ihr hatte ich auch nicht den Eindruck, wie sonst leider immer mal wieder, dass ich als regelmässiger Gast als zweitklassig angesehen wurde - im Sinne von: der kommt eh wieder, da muss ich mir nicht besonders Mühe geben. Handkehrum gab es auch keine fulminante Steigerung, aber einen kostengünstigen, sehr erotischen Massage-Service auf konstant hohem Niveau.
Anzahl Mitglieder: 1162
Wir begrüssen unser neustes Mitglied BB36


Inserat erstellen | Inserat: Benutzer-Login | Club/Studio etc. hinzufügen | Werbung | Webdesign | Kontakt